LUNA auf der Internationalen Luftfahrtausstellung (ILA)

Im Space Pavilion der ILA in Berlin nahm der Mond einiges an Raum ein, nicht nur in der Ausstellung, sondern auch im Bühnenprogramm. LUNA war hierbei prominent vertreten und wurde durch einige Projektmitabeiter dem Fachpublikum und der sehr interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Ein Astronautenanzug, ein Rover und gesinterter Regolith als Ausstellungsexponate symbolisierten hierbei die verschiedenen Aspekte der zukünftigen Hallennutzung: astronautische Aktivitäten, robotische Exploration sowie Forschung und Technologieentwicklung. Auch die anwesenden Astronauten nutzten den „Mondstand“ gern als Hintergrund für zahlreiche Interviews oder Selfieanfragen.

© ESA/DLR